browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Skoda Velotour – Eschborn Frankfurt Rund um den Finanzplatz 01.05.2016

Posted by on 2. Mai 2016

Den 01.05.2016 hatte ich mir schon vor über einem Jahr in den Kalender eingetragen. Nach der Absage 2015 und meinem Debüt 2014 freute ich mich 2016 wieder dabei zu sein.

Über den Winter quälte ich mich schon auf der Rolle oder mit dem MTB bei Wind und Wetter im Wald, mit Stirnlampe und dicken Klamotten. Denn für mich ist der Radklassiker in Frankfurt eines meiner Highlights und ich wollte gut in Form sein! Wochen um Woche und Kilometer um Kilometer vergingen bis es in die heiße Phase ging. Dann kam wie es kommen musste und ich holte mir in der Woche eine Erkältung. Natürlich…! Bangen und hoffen, zum Glück ging es mir doch etwas besser, sodass ich guten Gewissens teilnehmen konnte.

Am Vortag holte ich meine Startunterlagen und den gut gefüllten Turnbeutel mit vielen nützlichen oder auch unnützen Give-Aways ab. Daheim packte ich gefühlt 10 mal meine Sachen und checkte alles nochmal durch- oder auch zwei, oder drei mal :)

Der Renntag:

Pünktlich 05:30 klingelte der Wecker und ich machte mich fertig. Meine Erkältung war noch da, aber zumindest Hals und Nase waren halbwegs frei – das freute mich etwas. So machte ich mich auf den Weg nach Eschborn und war natürlich etwas zu früh da. So konnte ich mich in Ruhe umziehen und erneut mein Fahrrad einem Funktionstest unterziehen.

Gegen 07:30 radelte ich Richtung Start / Ziel und fuhr Runde um Runde im Gewerbegebiet und wärmte mich auf. Gegen 08:15 ging ich meinen Startblock, der schon zu 1/4 gefüllt war. Dann war es soweit, wir wurden aus dem Startblock gelassen und es ging Richtung Start. Hier wieder knapp 5 Minuten warten und dann ging es endlich los. Das Tempo war direkt hoch, aber ich konnte mithalten. Dann Riss die Gruppe leider auseinander und ich blieb erstmal in Gruppe 2. Es ging nach Frankfurt rein, leider auch direkt mit einem Sturz von einer Mitfahrerin … eine Verkehrsinsel war nicht gesichert… Hier muss dringend seitens des Veranstalters nachgebessert werden – generell waren die Gefahrenbereiche nicht gut bis gar nicht gekennzeichnet! Das war ich von Köln und Münster besser gewohnt.

In Frankfurt wollte ich dann mit zwei, drei anderen auf die Führungsgruppe auffahren – diese war in Sichtweite und meiner Meinung nach erreichbar. Der heftige Wind machte uns zu schaffen und die zwei verabschiedeten sich wieder, sodass ich es alleine versuchte… ich konnte einige Fahrer, die aus dem Führungsfeld kamen, zwar einholen, doch an die Gruppe kam ich dann doch nicht. Ich merkte, dass mich diese Aktion viel Kraft gekostet hat. Ich sah in Blickrichtung eine kleine Gruppe von 5 Fahrern, die ich noch erreichen wollte. Das schaffte ich auch. So fuhren wir Kilometer um Kilometer und der Wind forderte viel von uns ab. Ab Kilometer 50 brachen meine Mitfahrer leider ein, bis auf einen! So fuhren wir zwei zusammen Richtung Ziel.

So schaffte ich es nach eigentlich genau zwei Stunden mit einem Schnitt von 35,2 ins Ziel. Zwar  war ich nicht 100% zufrieden, aber dennoch konnte ich mir ein Bier schmecken lassen. Ich unterhielt mich noch mit ein paar anderen Radlern, die mir dann erzählten, dass Sie in der Führungsgruppe waren und diese vorm Ziel falsch geleitet wurden… Toll! Daher sind die Ergebnisse noch vorläufig bis jetzt 111 Gesamt und 21 Altersklasse – aber unter Vorbehalt – warten mir es mal ab.

Unterm Strich eigentlich ein schönes Rennen, super Zuschauer die jeden Anfeuerten  – bis auf die Organisation: schlechte Sicherung der Gefahrenstellen, bei der Transponderrückgabe eine lange Schlange, da nur eine Person Quittungen ausstellte, dann die Fehlleitung der Führungsgruppe – hier muss dringend nachgebessert werden – immerhin zahlen wir ein hohes Startgeld und an der Sicherheit sollte nicht gespart werden.

Eins steht fest: 2017 bin ich aber wieder dabei! Warten wir mal auf die Fotos von Sportonline. Dann posten wir diese noch.

Christian

13124772_1316711458357805_3474899797999891536_n

Zufrieden aber fertig :)

Zufrieden aber fertig :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>